Der Lehrgang

Beim Ausbildungslehrgang werden die Fußballregeln vermittelt. Der FK bildet im Modell „Wochenendlehrgang“ aus und folgt damit den Traditionen der ehemaligen beiden uckermärkischen Fußballkreise.

 

Wir verknüpfen Theorie und Praxis miteinander und legen großen Wert darauf, nicht nur den Regeltext zu besprechen, sondern alle Teilnehmer auch selbst tätig werden zu lassen und sich an Pfeife und Fahne zu erproben. 

 

Um zeitlich alles zu schaffen, ist es notwendig, dass du dir bereits im Vorfeld der Ausbildung erste Gedanken machst. Den Hauptteil der Ausbildung bildet eindeutig das Wochenende, also keine Sorge, der Vorbereitungsaufwand ist überschaubar.

Deine "Hausaufgaben"

Der Deutsche Fußball-Bund stellt uns die Plattform „DFB Online-Lernen“ zur Verfügung, die wir dazu nutzen möchten, überschaubare Regeln online zu

vermitteln.

 

Nach deiner erfolgreichen Anmeldung erhältst du eine E-Mail mit deinen Zugangsdaten und einer separaten Anleitung für die Plattform.

 

Dort findest du das Regelwerk als PDF-Datei zum Download sowie das Material zur Erledigung deiner „Hausaufgaben“.

 

Lade dir das Material herunter, lies es dir gut durch und bearbeite die Online-Arbeitsblätter, die aus Lückentexten, Ankreuz- oder bloßen Ja-Nein-Aufgaben bestehen.

 

Durch das erfolgreiche Bearbeiten der Online-Arbeitsblätter zeigst du bereits zu Beginn des Wochenendes, dass du diese Regeln schon beherrschst. Keine Sorge, sollten Fragen auftauchen, können diese direkt online oder auch beim Lehrgang mit allen besprochen werden.

Das Wochenende

Wir werden das Wochenende gemeinsam im → Landhof Arche in Groß-Pinnow verbringen. Neben der Vermittlung der Fußballregeln soll auch das Kennenlernen nicht zu kurz kommen.

 

Im ehemaligen Rittergut, welches für unsere Ausbildung die besten Bedingungen bietet, übernachten wir in Einzelzimmern. Handtücher und Bettwäsche sind bereits vorhanden. Das reichhaltige Frühstück, Abendessen, der Mittagsimbiss sowie die Tagungsgetränke sind in der Lehrgangsgebühr enthalten. Wir empfehlen dennoch, ein kleines „Taschengeld“ einzustecken.

 

Für die Theorieeinheiten steht uns ein perfekt ausgestatteter Tagungsraum zur Verfügung. Unsere Praxiseinheit werden wir in einer Sporthalle oder einem Sportgelände in der Nähe absolvieren. Hierbei kannst du dich an der Pfeife und an der Assistentenfahne erproben. 

 

Um den Gemeinschaftscharakter zu fördern, ist die Übernachtung im Hotel für volljährige Teilnehmer verpflichtend.


Die Prüfung


Den Abschluss des Lehrgangs bildet die schriftliche Anwärterprüfung.

 

30 Fragen/Aufgaben warten auf dich. Ein Drittel der Aufgaben müssen per Ankreuzen bearbeitet werden, der Rest bedarf deiner handgeschriebenen Antwort. Die Fragen und Antworten sind vom Deutschen Fußball-Bund vorgegeben, der auch die zu erreichende Mindestpunktzahl festlegt.   

 

Aber keine Angst, auch hier ist Panik überhaupt nicht notwendig. Wir bereiten dich gut auf die Prüfung vor und stehen dir während der gesamten Ausbildung zur Seite.

 



Werde Schiedsrichter!

Nächster Lehrgang: 2021

Deine Vorteile im Überblick:

  • Trikots stellt dein Verein
  • wöchentliches Taschengeld
  • sportliche Betätigung und Verbindung zum Fußball
  • freier Eintritt zu allen Bundesligaspielen
  • u.v.m.
Informiere dich HIER

Besuche uns auch hier: